www.high-tech-tag-bayern.de
Technologie
Hochtechnologie
Wärmepumpe
Strohpellets
Solarenergie Photovoltaik
Edelmetalle Gold Silber Platin
Autoreifen
Kfz Auto Technik

Solarenergie Photovoltaik

Das Ur-Prinzip der Solarenergie-Photovoltaiktechnik wurde bereits im Jahr 1839 von einem französischen Physiker entdeckt. In den darauf folgenden Jahren wurde diese Technik von verschiedenen Forschern weiterentwickelt, unter anderem erhielt Albert Einstein 1921 dafür den Nobelpreis.
In den Jahren um 1950 war die Photovoltaiktechnik als Solarenergie zum damaligen Zeitpunkt soweit entwickelt das sie beim Satelliten Vanguard 1 angewendet wurde. Im Bereich der Entwicklung bezüglich der Photovoltaikzellen wurden in den Jahren 1960 und 1970 weitere große Fortschritte erreicht, die Nachfrage nach der Solarenergie Photovoltaik war vornehmlich nur aus dem Bereich der Raumfahrt.

Unter der Solarenergie Photovoltaik versteht man eine direkte Umwandlung der Strahlungsenergie der Sonne in Strom. Die Umwandlung der Strahlungsenergie findet mit Hilfe von installierten Solarzellen in den Modulen statt. Die Leistungsfähigkeit einer Photovoltaikanlage hängt im Wesentlichen von der Wetterlage ab, so ist die Produktion von Strom im Sommer fünfmal höher als zum Beispiel im Winter.

Die bei einer Photovoltaikanlage produzierte Energie wird nicht nur für den Eigenbrauch benutzt oder gespeichert, sondern auch in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Das, was an Energie in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird, wird in der Regel dem Kunden verrechnet bzw. nach einer Einspeisevergütung ausbezahlt.

Im Vergleich zum normal produzierten Strom, zum Beispiel in einem Kraftwerk ist die Solarengergie der Photovoltaikanlage wesentlich teurer, dies hängt mit den Herstellungskosten bei der Produktion der Solarmodule zusammen. Eine Photovoltaikanlage rechnet sich daher erst nach etlichen Jahren. Ein großer Vorteil der Solarenergie ist aber, das der dabei produzierte Strom absolut umweltschonend produziert wird als im Vergleich in einem Kraftwerk.

In den Jahren um 1970 gewann die Photovoltaiktechnik aufgrund von Energiekrisen immer mehr an Bedeutung auch für die normale Nutzung in privaten Haushalten. Neben den Ländern, wie die USA und Japan, wird in Deutschland die Installation von Photovoltaikanlagen durch das sogenannte Erneuerbare-Energien-Gesetz kurz EEG, erheblich gefördert.

Photovoltaikanlagen sind aufgrund der umweltfreundlichen Stromproduzierung und der staatlichen Förderung mittlerweile weit verbreitet. So werden Photovoltaikanlagen mittlerweile auch verstärkt bei öffentlichen Gebäuden, Parkscheinautomaten oder im privaten Gebrauch angewendet.
Auch wenn Photovoltaikanlagen weit verbreitet sind, ist die Technik der Solarenergie Photovoltaik noch nicht so ausgereift das man auf die konventionelle Stromerzeugung in Kraftwerken verzichten kann.

www.solarenergie-sonnenenergie.com/photovoltaik.html