www.high-tech-tag-bayern.de
Technologie
Hochtechnologie
Wärmepumpe
Strohpellets
Solarenergie Photovoltaik
Edelmetalle Gold Silber Platin
Autoreifen
Kfz Auto Technik

Edelmetalle Gold Silber Platin

Besonders korrosionsbeständige Metalle werden Edelmetalle genannt. Gold und Silber, aber auch Platinmetalle zählen zu den Edelmetallen, vorwiegend werden diese für die Schmuckherstellung verwendet. Einige Edelmetalle verrosten an der Luft nicht: Gold, Quecksilber, Rhenium oder Platinmetalle. Silber hingegen kann oxidieren, wenn es mit Schwefelwasserstoff in Berührung kommt, hierbei bildet sich das schwarze Silbersulfid, jedoch nur in geringem Ausmaße und nur eine dünne Schicht.

Edelmetalle sind korrosionsbeständig

Edelmetalle sind zwar korrosionsbeständig, jedoch thermisch instabil, so werden einige Edelmetalle in ihre Einzelteile zerlegt, sobald man diese erhitzt.

Das Edelmetall Gold, Silber oder Platin

Edelmetalle sind schon sehr lange bekannt und begehrt, so gibt es Gold bereits seit 6000 v. Chr. und Silber ist seit 400. V. Chr. bekannt. Seither haben Gold und Silber solch eine Faszination ausgelöst, dass diese Edelmetalle schon immer sehr begehrt für die Schmuckherstellung waren. Edelmetalle sind sehr widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse, beispielsweise gegen Säuren, Basen oder Salze. Da die meisten Edelmetalle wie Gold, Silber oder Platin sehr weich und dehnbar sind, lassen diese Edelmetalle sich sehr gut verarbeiten, da sie leicht formbar sind.

Edelmetall Gold

Besonders das Edelmetall Gold ist sehr vielseitig einsetzbar, da es sich besonders gut verarbeiten lässt. Gold ist das einzige Edelmetall welches sehr dünn ausgewalzt werden kann, zu beispielsweise Blattgold. Gold ist nicht nur in der Schmuckindustrie sehr beliebt, sondern gilt für viele Menschen auch als eine Art der Altersvorsorge. Gold ist sehr wertvoll und teuer, wer alten Goldschmuck besitzt, der besitzt ein Wertmittel fürs Alter.

Edelmetall Silber

Sie besitzen einen hohen Wert, daher ist die Rückgewinnung auch kleinster Mengen lohnend für die Wirtschaft. Das Edelmetall Silber wird neben der Schmuckverarbeitung auch sehr häufig für Bestecke eingesetzt, da Silber aber auch ein guter Strom- und Wärmeleiter ist bevorzugt auch in der Elektronikbranche.

Edelmetall Platin

Das Edelmetall Platin findet zwar auch in der Schmuckherstellung seinen Platz, jedoch weitaus geringer als Gold und Silber. Platin findet eher in Katalysatoren seinen Platz, hier dient es zur Reinigung der Autoabgase. Platin wird auch immer mehr in der Glasindustrie eingesetzt.